Im Großraum Köln

LKW Weiterbildung

Modulweiterbildung für LKW Fahrer nach BKrFQG. Module 1-5. In Kooperation
mit dem IGS - Institut für Verkehrswirtschaft GmbH
ZUR WEITERBILDUNG

Weiterbildung für LKW Fahrer

Das Berufskraftfahrergesetz (BKrFQG) verpflichtet alle LKW Fahrer zu regelmäßigen, tätigkeitsbezogenen Weiterbildungen in folgenden 3 Kenntnisbereichen:

1. Verbesserung des rationalen Fahrverhaltens auf Grundlage der Sicherheitsregeln
2. Anwendung der Vorschriften
3. Gesundheit, Verkehrs- und Umweltsicherheit, Dienstleistung, Logistik

Aus diesen Kenntnisbereichen wurden die fünf Weiterbildungsmodule entwickelt. Bei Abschluss der Module erhält der LKW Fahrer einen Eintrag der Kennziffer 95 in den Kartenführerschein.

Ab diesem Zeitpunkt ist die Weiterbildung alle 5 Jahre zu wiederholen.

Gesetzliche Situation

Rechtliche Grundlagen

Richtlinie 2003/59/EG, Gesetz über die Grundqualifikation und Weiterbildung der Fahrer bestimmter Kraftfahrzeuge für den Güterkraft- oder Personenverkehr (BKrFQG), Verordung zur Durchführung des Berufskraftfahrer-Qualifikations-Gesetzes (BKrFQV).

Regelungen und Voraussetzungen

LKW-Fahrer unterliegen ab 10.09.2009 der gesetzlichen Pflicht zur Weiterbildung.
Die Weiterbildungspflicht trifft alle gewerblichen Fahrer (ab 3,5t), unabhängig vom Datum des Fahrerlaubniserwerbs.

35 Stunden (à 60 Minuten) Weiterbildungslehrgang (5 Tage a’ 7 Stunden) im Zyklus von fünf Jahren, die jeder LKW-Fahrer innerhalb von fünf Jahren besuchen muss. Die 35 Stunden müssen nicht in einem geschlossenen Lehrgang absolviert werden. Sie können auch in Blöcken von mindestens sieben Stunden (420 Min. – also 1 Tag) aufgeteilt werden.

§ 5 Abs. 1 Berufskraftfahrer-Qualifikations-Gesetz (BKrFQG) bestimmt, dass die erste Weiterbildungsphase fünf Jahre nach dem Erwerb der Grundqualifikation abzuschließen ist.

Für Fahrer, die vor dem Stichtag 10.09.2009 im Besitz einer Fahrerlaubnis Klasse C waren, muss der erste Weiterbildungszyklus zwischen dem 10.09.2009 und dem 10.09.2014 liegen.

Die Schlüsselzahl 95

Unser Team besteht ausschließlich aus fachkundigen Kraftverkehrsmeistern mit langjähriger Erfahrung. Wir sprechen Ihre Sprache und wissen, dass eine praxisorientierte BKrFQG-Weiterbildung Ihnen langfristig mehr Nutzen bringt.

#Absolvieren Sie bei uns Ihre BKF-Fortbildung. Schließen Sie bei uns alle Module für Berufskraftfahrer-Weiterbildungen ab.

Erhalten Sie durch unsere professionellen Weiterbildungsangebote die Schlüsselzahl 95 in Ihrem Führerschein!

Fahrerlaubnisklassen

C1, C1E, C, CE

Die Inhalte der 5 Module

Modul 1: Wirtschaftlich fahren

  • Physikalische Grundlagen
  • Ausstattung und Auslegung von Fahrzeugen
  • Wirtschaftliches Fahren durch Wartung und Pflege
  • Fahrzeugtechnik und Spritersparnis
  • Abgasnachbehandlungssysteme
  • Alternative Kraftstoffe
  • Eco-Fahrphilosophie (Eco-Regeln)

Modul: Vorschriften für den Güterkraftverkehr

  • Gesetzliche Regelungen und Verordnungen
  • Lenk- und Ruhezeiten
  • Kontrolle der Fahrzeiten
  • Vorschriften und Dokumente im Güterkraftverkehr
  • Straßenverkehrsrechtliche Vorschriften
  • Zollrecht
  • Besondere Transporte

Modul 3: Fahrsicherheit, Gefahrenlehre und Sicherheitheitstechnik

  • Gefahrenpotenzial im Berufsalltag
  • Auswirkungen von Unfällen auf Fahrer und Unternehmen
  • Vermeiden von Gefahrensituationen
  • Assistenzsysteme
  • Verhalten bei Not- und Zwischenfällen

Modul 4: Fahrer und Image

  • Wirtschaftliche Bedeutung des Güterkraftverkehrs
  • Wahrnehmung des Unternehmens in der Öffentlichkeit und der Beitrag der Fahrer dazu
  • Qualität der Fahrerleistung im Alltag
  • Gesundheitsbelastungen minimieren, körperliche Verfassung verbessern
  • Schleusung und Kriminalität vorbeugen

Modul 5: Ladung sichern

  • Gefahrenpotenzial und gesetzliche Regelungen
  • Physikalische Kräfte
  • Fahrzeugaufbauten
  • Zurr- und Hilfsmittel
  • Arten der Ladungssicherung
  • Berechnungen
  • Spezielle Güter sichern

Flyer LKW Module

Hier nochmal die wesentlichen Fakten zum Thema LKW Modulweiterbildung. Den Flyer kannst du auch direkt herunterladen und Dir später anschauen.

KONTAKT

Bei Fragen oder für weitere Infos zu meinen Angeboten nutze gerne das Kontaktformular, schreib mir eine Email oder ruf mich an.

Infos

LKW Module 1-5 im Großraum Köln in Kooperation mit dem IGS . ASF Seminare bei der Motorrad Fahrschule Köln in Köln-Nippes, Niehler Gürtel 10, 50733 Köln.

Meine Kontaktdaten:

Mobil: +49 177 6806332
Mail: info@rainerwagner.de

Rechtliches:

Downloads

Los geht’s